Mauertrockenlegung mit - VEINAL®

Unsere Qualitätsprodukte - Ihr Vorteil - Schnell, dauerhaft, preiswert
Kellerabdichtungen - Sperr- und Sanierungssyteme - Horizontalsperre

Unser Beitrag zur Energieeinsparverordnung (EnEV)

Bei zunehmender Durchfeuchtung eines Baustoffes wird die Wärmedämmeigenschaft um ein Vielfaches schlechter! Der Baukörper kühlt aus, daraus folgt eine hohe Raumfeuchtigkeit, oft verbunden mit Putzabplatzungen und Schimmelbildung. Der Heizbedarf steigt stark an. Leider findet bei der Bestimmung des energetischen Zustandes in den meisten Fällen der reale Gebäudezustand keine Berücksichtigung.

Aber: "Trocken dämmt am Besten!"

Erst Feuchte-, dann Wärmeschutz!

Für eine technisch gelungene, Gebäudesanierung ist vor dem eigentlichen Wärmeschutz ein ausreichender Feuchteschutz von ausschlaggebender Bedeutung. Erst wenn mit unseren VEINAL ®-Produkten die Feuchtezufuhr unterbunden wurde, kann ein Anheben der Oberflächentemperatur mit entsprechenden, bautechnischen Dämmmaßnahmen, und somit die gewünschte „energetische Sanierung” erfolgen.

100% Wirksamkeit (im Mittel 99%)!

Zahlreiche Untersuchungen belegen die Wirksamkeit des Systems. Die Prüfung der VEINAL®-Methode am Institut für Bauforschung Aachen wurde mit einem außergewöhnlichen Ergebnis bestanden. Ohne jeglicher Vorbehandlung des Mauerwerks wurde eine Wirksamkeit von praktisch 100 % (im Mittel 99%) bei der drucklosen Injektion erreicht. Die Horizontalsperre mit dem Silikonharz-System gehört zu den bewährtesten, sichersten und preiswertesten Verfahren mit Prüfzeugnissen, die zur nachträglichen Mauertrockenlegung angeboten werden.

Alle Arbeiten mit Garantie

Drucklose Injektage ohne jegliche Vorbehandlung des Mauerwerks.

WTA-Merkblatt 04-4-04/D mit Prüfzeugnis.

VEINAL® Innenabdichtung / Negativsperre nach WTA-Merkblatt 4-6-05-D.

Nehmen Sie für eine kostenlose, unverbindliche Beratung mit Feuchtemessung an Ihrem Objekt, sowie einem Sanierungsvorschlag mit uns Kontakt auf.